WERU AFINO-tec

Mein Clever-Kombiniert-Fenster

Ob Sie sich in fünf Jahren noch an den Namen des Fensters erinnern, für das Sie sich heute entschieden haben? Wir wissen es nicht. Was wir aber sehr wohl wissen, ist, dass Sie sich mit AFINO-tec in fünf Jahren noch keine Gedanken über neue Fenster machen müssen. Genauso wenig wie in 10 oder 15 Jahren.

Warum das so ist? Weil Sie mit AFINO-tec ein Fenster bekommen, das für Sie mitdenkt und sogar vorausschaut. Denn seine heutigen Innovationen machen sich vor allem auf Dauer bezahlt. Und über die variabel konfigurierbaren und kombinierbaren AFINO-Pakete können Sie Ihr AFINO-tec noch besser auf Ihren jetzigen und zukünftigen Bedarf abstimmen.

DAS KONFIGURIERBARE GFK-HIGH-TEC-FENSTER

Technische Spielereien? Nein! Mit AFINO-tec von Weru entscheiden Sie sich für ein Hightech-Produkt, dessen Innovationen nur ein Ziel haben: Ihnen ein Fenster zu bieten, das nicht nur jetzt, sondern auch Jahre später noch auf der Höhe der Zeit ist. Mit genereller Stahlarmierung am Rahmen, dem Hightech-GFK-Werkstoff und im Stahl verschraubten tragenden Bauteilen übertrifft es andere Fenstertypen an Baustabilität und Widerstandskraft. Als Teil des AFINO-System bietet Ihnen dieses Fenster jede Menge Raum für Individualität. Denn jedes Fenster können Sie über einzelne Elemente aus Zusatz- und Designausstattung oder über spezielle Ausstattungspakete ganz genau auf Ihre Bedürfnisse in Optik, Sicherheit und Komfort zuschneiden.

Weru Afino Tec Fenster Familie
Weru Afino Tec Fenster Querschnitt

Das ist IHR AFINO-tec

WERU Fenstersystem AFINO-tec mit einem Glasfaser-Flügelprofil und zahlreichen Variationsmöglichkeiten: Ob Hammerkopf-Aushebelsicherung, Parallel-Abstellfunktion des Flügels, Sicherheitsklassen RC1-RC3, integrierte Lüftungsfunktionen oder passivhaustaugliche Wärmedämmung durch ausgeschäumte Profile und moderne Dreifachverglasungen bis  Ug = 0,4 W/m²K. Dieses Fenster läßt keine Wünsche offen!

  • Hightech-Werkstoff ermöglicht außerordentlich große Fensterflächen
  • Garantiert höchste Stabilität und dauerhafte Funktionalität durch modernste GFK-Technologie

Widerstandsfähig und langlebig!

Technische Spielereien überlassen wir anderen. Bei uns dient neueste Technik niemals nur dem Selbstzweck, sondern verfolgt das klare Ziel, Ihnen mit jeder Innovation einen eindeutigen Mehrwert zu bieten. Und genau das tut AFINO-tec bereits als Basisfenster. Mit seiner generellen Stahlarmierung im Rahmen, dem GFK Hightech-Werkstoff und den im Stahl verschraubten tragenden Bauteilen übertrifft es andere Fenster an dauerhafter Formstabilität und punktueller Widerstandskraft. Das bedeutet für Sie hohe Sicherheit und maximalen Werterhalt. Hinzu kommen ein gleichbleibend hoher Bedienkomfort und exzellente Dämmwerte für ein außergewöhnliches Wohngefühl.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weru Fenster Griffe
Produktmerkmale
Weru Afino Tec Fenster technischer Querschnitt

1. Rahmen und Flügel flächenversetzt

2. Ansichtsbreiten

Die Ansichtsbreiten von Rahmen und Flügel können je nach Rahmen/FIügelkombination von 107 mm bis 160 mm gewählt werden

3. Wärmedämmung

  • UM=1,'1W/(m2K)
  • Verglasungen bis UgI o 0,4 W/(m2K) möglich
  • Ui~ bis 0,71 W/(m2K)

4. Bautiefe und Material

  • Rahmen: 86 mm aus PVC
  • Flügel: 86 mm aus GFK-Hightech=werkstoff

5. Kammerprofil

  • optimale Wärmedämmung
  • reduzierte Tauwasserbildung
  • Behaglichkeit
  • verbesserte Energieökonomie

6. Stahlarmierung

  • Rahmen generell mit Stahlarmierung
  • Kraftschlüssiger Verbund zwischen Stahl und Kunststoff
  • Sendzimieiverzinkte Stahlprofile

7. Dichtungen

  • Standardausführung mit zwei Anschlagdichtungen
  • Material EPDM (mit hohem Rückstellvermögen)
  • witterungsbeständig und verrottungsfrei

8. Flügel-/Blendrahmenüberdeckung 7/8 mm

  • optimale Dichtfunktion

9. Schräge Wassersammeikammer

  • sofortiger Wasserablauf
  • staufreie Entwässerung

10. Entwässerung verdeckt

  • funktionssichere Entwässerung über Vorkammer
  • wahlweise Entwässerung nach vorne mit Abdeckkappen

11. Befestigung der tragenden Teile

  • bis 105 kg Flügelgewicht werden die tragenden TeiIe wie z.B. Eck- und Axerlager mit drei Schrauben Stahl verschraubt
  • ab 105 kg Flügelgewicht werden die tragenden Teile mit vier Schrauben im Stahl verschraubt

12. Schließstückaufnahme

  • innen und außen Anschlagkante
  • Schraubbefestigung generell im Stah

13. Falzluft 12 mm

  • Leichtgängigkeit der Beschläge vor al[em bei WK=Beschlägen
  • geringe Bedienkraft
  • hohe Funktjonssicherheit

14. Rahmenausbildung für variable Anschlüsse

  • unterschiedliche Futterleisten je nach Bausituation
  • Befestigung von Verbreiterungsprofilen möglich

15. Geschlossenes Rahmenprofil

  • Geschlossenes Rahmenprofil mit koextrudiertem Nutschließprofil bei weißen und kaschierten Profilen
  • leicht zu reinigen
  • schöne Optik