Scherengitter

Sichere Scherengitter von Keroll-Kärger

Schützen, was wertvoll ist

Keroll Scherengitter aus verzinktem Stahl und Edelstahl sind ein Unikat „Made in Germany“ und bieten zuverlässigen Einbruchschutz für die Absicherung von Fenstern und Terrassentüren, Ladeneingängen, Schaufenstern und Passagen. So verhindert man einfach und effektiv das Betreten des zu sichernden Objektes, während eine Alarmanlage erst meldet, wenn sich jemand bereits Zugang verschafft hat.

Massiv. Platzsparend. Barrierefrei.

Trotz des massiven Materials und der äußerst stabilen Ausführung sind Scherengitter von Keroll komfortabel und einfach zu bedienen. Sie eignen sich mit ihren platzsparenden Einbauvarianten besonders gut zur nachträglichen Sicherung einer Objektöffnung. Ist das Gitter geöffnet, lässt sich die untere Schiene hochklappen, das zusammengeschobene Gitter schwenken und ermöglicht so das barrierefreie Passieren mit größtmöglicher Durchgangsbreite und ohne Schwelle.

Scherengitter Keroll-Kärger
Scherengitter Keroll-Kärger Terrasse

Einbruchhemmung für Geschäftseingänge und Nebentüren

Senkrecht stehende Doppelstäbe aus U-Stahl 10 x 20 x 10 x 3 mm mit Scheren aus Flachstahl 18 x 4 mm über 3 Doppelstäbe gehend, lichter Stabstand max. 120 mm. Untere Laufrollen: Kugellager oder Polyamid. - Ausführung: einflügelig oder zweiflügelig, Gitterpakete feststehend oder 90° schwenkbar. Mit oberer und unterer fester oder hochklappbarer U-Laufschiene 30 x 50 x 30 x 3 mm. Einflügelige Gitter mit Verschlußschiene aus U-Profil 30 x 50 x 30 x 3 mm. 

Rückenverstärkung aus U-Profil 30 x 50 x 30 x 3 mm. Rückenbefestigung bei feststehenden Gitterpaketen und versetzter Verschlußschiene durch Winkel 50/50/5 mm. Verschluss durch Hakenriegelschloß oder Stangenriegelverschluss. Sonderausführung wie oben beschrieben, jedoch obenlaufend, in oberer Schiene 40 x 40 mm mit Kugellagerlaufrollen geführt. Untere Schiene, auch in Sonderabmessungen, fest oder hochklappbar. Gitter nicht schwenkbar. Sonderausführungen und Oberflächenbehandlungen auf Anfrage.

Klicken Sie HIER um weitere Informationen zu erhalten.