Die VertiTex II von Weinor

Kleinste Kassette für große Tuchbreiten

Große vertikale Glasflächen lassen Sonnenlicht nahezu ungehindert eindringen. Der Effekt: aufgeheizte Innenräume und unangenehme Blendeffekte. Mit einer außenliegenden Senkrecht-Beschattung aus der VertiTex Serie bietet weinor die Lösung: Sonnenschutz, Blendschutz, Windschutz und Sichtschutz in einem. Tuch und Technik sind in einer extrakleinen, zierlichen Kassette untergebracht, dennoch lassen sich große Flächen damit beschatten. Die VertiTex II ist je nach Windbelastung und Anforderung in unterschiedlichen Ausführungen, Farben und Tuchqualitäten erhältlich. Max. Baugrenzen 6 m x 3,5 m.

Die Senkrecht-Markise VertiTex II schützt vor blendender Sonne, dem Aufheizen von Terrasse und Innenräumen sowie neugierigen Blicken. Egal, ob Terrassendach, Pergola-Markise, Fenster, Balkon oder Wintergarten: VertiTex II passt immer. Durch ihre kompakte Bauweise, die zahlreichen Varianten und vielseitigen Sicht- und Wetterschutz-Funktionen ist sie ein wahrer Alleskönner unter den Senkrecht-Markisen. Und ihr unauffälliges Design verleiht Ihrem Haus an jedem Platz eine tolle Optik.

HIER finden Sie weitere Informationen.

www.weinor.de

www.weinor.de

Logo Warema

Fenstermarkisen von WAREMA

Fenstermarkisen von WAREMA sind so schön, dass man sie fast gar nicht öffnen möchte. Für Ihre individuelle Fassadengestaltung können Sie aus nahezu unzähligen Farbvarianten wählen. Die Stoffe sind dabei robust und witterungsbeständig. Stabile Führungsschienen, wie die besonders windstabile ZIP-Führung, gewährleisten eine dauerhafte Funktionalität, wohingegen die Seilführung für optische Leichtigkeit sorgt. Spannend sind dabei auch die unterschiedlichen Details. So können Sie beispielsweise bei den nach vorne ausgestellten Fallarmmarkisen auch bei ausgefahrener Markise den Blick nach draußen genießen.

Klicken Sie hier um weitere Informationen zu erhalten.

Markisolette Typ 101

Die WAREMA Markisolette ist die Markise mit dem Ausstelleffekt.

Bei der Markisolette bleibt ein in der Höhe einstellbarer Teil der Bespannung grundsätzlich senkrecht, parallel zum Fenster. Der andere Teil ist ausstellbar, das Armgestänge fällt automatisch beim Ausfahren auf die Höhe des Ausstellpunktes. Dieser ist beliebig einstellbar, wobei das Armgestänge der Markisolette je nach Ausführung bis zu 150° geneigt werden kann.

Das bringt angenehmen Schatten bei fast ungehinderter Sicht nach draußen. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Senkrecht-Markise Typ 470

 

Die WAREMA Senkrecht-Markisen sind ein funktioneller und unauffälliger Sonnenschutz für senkrechte Fassaden und große Fensterfronten. Sie sind der optimale Schutz, um die Raumtemperatur angenehm kühl zu halten. Daher findet die Senkrecht-Markise sowohl im Wohn- als auch im Objektbereich Anwendung.

Aufgrund der kleinen Kastenmaße eignet sich die Senkrecht-Markise besonders für Fenster mit geringen Platzverhältnissen, die nachträglich mit Sonnenschutz ausgestattet werden sollen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fassaden-Markisen Typ 209

Fassaden-Markisen Typ 209 und Markisoletten Typ 109 können optimal miteinander kombiniert werden. Sie werden sowohl im Wohn- als auch im Objektbereich gerne angewendet.

Weiter Informationen finden Sie hier.